Neues Training – Judo-Fitness und Wirbelsäulengymnastik

Stabilität, Gleichgewicht und Rücken sind Hilfe und Stütze im Alltag. Judo ist dafür wie geschaffen!

Donnerstags von 20 bis 21 Uhr bietet der Judoclub Satori als neues Angebot „Judo-Fitness und Wirbelsäulengymnastik“ zur Verbesserung der Stabilität und des Gleichgewichts, sowie der Stärkung von Torso und Rücken an.

Das Training beginnt am Donnerstag, 15.9.2022, im Dojo des Judoclub Satori in der Großsporthalle. Die einzige Voraussetzung ist lockere Sportkleidung.

Partner, Verwandte, Freunde und Bekannte sind herzlich eingeladen. Zusammen macht es mehr Spaß!

Wir sehen uns auf der Matte! Gruß, Alexander

Die „Bahnschranke“ kehrt nach Alsfeld zurück…

Anfang Juli sorgte anlässlich der diesjährigen Mitgliederversammlung der Besuch des Vereinsmitgründers Erich Scherer für große Freude und reichlich Gesprächsstoff. Der 82-Jährige überraschte die Anwesenden mit der Ankündigung Judo nicht weiter aktiv ausüben zu wollen. Er ist Träger des 8. Dan und damit einer von etwa 20 Judoka deutschlandweit, denen diese Ehre bisher zu Teil wurde.

Erich Scherer (3.v.l.) übergibt seinen „Obi“ (8. Dan) dem Vorstand des Judoclub Satori Alsfeld
(1.v.l.: Gerhard Ochs, 2.v.l.: Alexander Möller, 4.v.l.: Sebastian Seil)

Diese Seltenheit wird neben dem „normalen“ Schwarzgurt durch ein rot-weiß gestreiften Gürtel, gerne liebevoll mit einer „Bahnschranke“ verglichen, zum Ausdruck gebracht. Und eben diesen Gürtel überreichte Erich Scherer als Zeichen seiner Verbundenheit dem Judoclub Satori Alsfeld. Ergriffen dankte der erste Vorsitzende Alexander Möller für die große Ehre und nannte es einen Ansporn für alle Judoka des Vereins diesem Vorbild nachzueifern. Der Mythos dieses besonderen „Obi“ (jap. für Gürtel) soll zukünftig im Trainingsraum des Judoclub Satori Alsfeld ausgestellt und damit spürbar werden.

Erich Scherers „Obi“
Teilnehmende Judoka am 7.7.2022 an der Mitgleiderersammlung

Änderung bei Pandemie-Maßnahmen

Hallo, durch die Entwicklung des Infektionsgeschehens dürfen seit Donnerstag, dem 11.11.2021, nur noch Genesene, Geimpfte und Personen mit gültigem PCR-Test (max. 48 Std. alt) eine Sportstätte betreten bzw. am Training teilnehmen.

Nach der angepassten Corona-Verordnung (§20 – Sportstätten) ist der Sportbetrieb ohne Beschränkung der Personenzahl grundsätzlich erlaubt. Für Minderjährige genügt ein Negativnachweis (z.B. das Testheft der Schule).

https://www.landessportbund-hessen.de/fileadmin/media/Servicebereich/News/Corona/Winter_21/2021_11_10_Auslegungshinweise.pdf

Viele Grüße,
Alexander Möller

Hajime!

Die Sommerferien sind fertig. Die Großsporthalle wieder für die Vereine geöffnet… Los gehts! Hajime!

Die Trainingseinheiten am Montag und Freitag verbleiben auf den bekannten Zeiten. Zusätzlich beginnen wir am Dienstag, dem 7.9.2021 ein neues Anfängertraining für Kinder von etwa 6 bis 10 Jahre.

In Planung ist zudem ein Training mit den Schwerpunkten „Gesunderhaltung, Fitness, Beweglichkeit“ für Erwachsene. Judo kommt natürlich auch vor 😉 . Marwin Gans wird das Training leiten.

Hier gehts zur Übersicht: http://www.judo-in-alsfeld.de/training/

Viele Grüße,

Alexander

Aktuelle Corona-Regelungen für den Vereinssport

Mit dem heutigen Stand (23.8.2021 ) gelten in verkürzter Form folgende Regelungen (vom 19.8. bis 16.9.2021) :

Inzidenz ab 35 (pro 100000 Einwohnern in den letzten 7 Tagen): Der Einlass in die Innenräume […] in die Innenräume von Sportstätten (Fitnessstudios, Hallenbäder oder Sporthallen) ist nur mit Negativnachweis nach § 3 CoSchuV … gestattet.

Inzidenz ab 50: Teilnehmerbegrenzung für Veranstaltungen, Kulturangebote und größere Zusammenkünfte auf 500 Personen im Freien und 250 Personen in Innenräumen (zuzüglich Geimpfte/Genesene) […].

Inzidenz ab 100:

  • Der Einlass […] (auch im Freien) ist nur mit Negativnachweis nach § 3 CoSchuV gestattet. Das gilt auch für Sportveranstaltungen.
  • Teilnehmerbegrenzung für Veranstaltungen, Kulturangebote und größere Zusammenkünfte auf 200 Personen im Freien und 100 Personen in Innenräumen (zuzüglich Geimpfte/Genesene).
  • Maximal zehn Personen aus verschiedenen Hausständen dürfen im öffentlichen Raum zusammen Sport treiben. […] Kinder bis einschließlich 14 Jahre sowie Genesene und vollständig Geimpfte zählen bei der Beschränkung auf maximal zehn Personen nicht mit.

Ein Negativ-Nachweis erfolgt kann durch (a) Impf-, (b) Genesenen- oder (c) Testnachweis erfolgen.

Die Langform ist unter „https://hessenjudo.de/index.php/9-presse/3359-corona-aktuelle-regelungen-fuer-den-sport-ab-19-08-2021-angepasst“ oder beim Landessportbund Hessen unter „Coronavirus-Schutzverordnung (CoSchuV)“ nachzulesen.

Wir freuen uns auf den Trainingsbeginn ab Montag, dem 30.8.2021, mit weiterhin niedriger Inzidenz im Vogelsbergkreis!

Viele Grüße und bleibt gesund!

Wiederaufnahme des Trainings – ENDLICH!

Liebe Mitglieder, liebe Erziehungsberechtigte, liebe Freunde des Judoclub Satori,

wir nehmen das Training ab Montag, dem 14.6.2021, wieder auf.

Erwachsene: Montag, 19.30 bis 21 Uhr

Kinder / Jugendliche: Freitag, 18.30 bis 20 Uhr (je Anzahl eventuell Trennung auf 2 Trainingszeiten, wird dann kommuniziert)

Wir bitten um Beachtung des Hygiene-Konzeptes.

Der Vorstand und die Trainer

1 2 3 6